Mobiler Präventions - Check

Ziel des mobilen Präventions - Checks

 

Die Mitarbeiter/innen werden während ihrer Tätigkeit, z. B. Be- und Entladen, Ladungssicherung, Abfahrtkontrolle, Umgang mit dem Genehmigungsbescheid und der Ausnahmegenehmigung nach § 70 StVZO, sicheres Fahren usw., im Tagesgeschäft persönlich in der Praxis abgeholt.

 

Die Trainer vom mobilen Präventions - Check sind Ansprechpartner in der Praxis und abseits der theoretischen Unterweisungen!

 

Durch eine aktive Präventionscheckliste werden die Vorkommen dokumentiert und ausgewertet.

 

Die Auswertungen werden in die Unterweisungen anonym eingebaut und mit dem Mitarbeiter/innen zielgerichtet besprochen.