Praxisbilder von...

  • Ausbildungen
  • Transportprozessplanungen
  • Verladeanweisungen

Der heiße Herbst 2017 beginnt jetzt!

Am 23.11.2017 und am 24.11.2017 führten wir,

für die Genosk eG in Frankfurt, ein Seminar "Transportprozessplanung"

gemäß VDI 2700 Blatt 13 durch.

 

Durch das neue  "Sachverständigengutachten",

(RN 127)  über 100t Gesamtmasse, ist eine genaue Transportprozessplanung von großer Bedeutung.

 

Die Teilnehmer lernten den Umgang, von der Ladung bis zur Erstellung, der  Transportprozessplanung.

****************************************************************************************************************

 

Die Fa. Hegmann Transit GmbH & Co.KG hat ihre Mitarbeiter, in dem Schwerlast Terminal in Wesel,

auf den Hallenkran und auf die Flurförderfahrzeuge geschult.

 

Die Ausbildung wurde durch ein Konzept von uns, innerbetrieblich und ausserbetrieblich,  durchgeführt.

 

Praktische Be- und Entladungen rundeten die Ausbildung ab.

 

Die Prüfung bestand aus einem theoretischen und praktischen Teil. 

 

Die schriftliche Beauftragung erfolgte im Anschluß.

 

 

 

 

****************************************************************************************************************

Azubi Day´s für das Schwertransportgewerbe

 

Im Kompetenzzentrum für Schwerguthandling haben wir wieder Azubi Day`s durchgeführt.

 

Level 1. am 20./21.10.2017 (Grundschulung)

 

Level 2. am 27./28.10.2017 (Fortbildung)

 

80 % Praxis und 20% Theorie. Die Teilnehmer konnten wieder in einer Nachtausbildung Gefahren-

punkte im  Straßenverkehr kennenlernen.

In der Tagesausbildung wurde der richtige Umgang mit dem Fahrzeug und der Ladung gelernt.

****************************************************************************************************************

Der Winter kann kommen...

 

Wir haben für die Unfallkasse Hessen 

3 Schulungen in

  • Melsungen
  • Marburg
  • Rüsselsheim

"Arbeitssicherheit beim kommunalen Winterdienst" mit folgenden Themen

  • Arbeitssicherheit beim Winterdienst
  • Verantwortung und Haftung
  • Auf- und Abrüsten der Fahrzeuge 
  • Fahrertraining 

durchgeführt.

              

****************************************************************************************************************

 

Am 07.10.2017 wurde die Schulung "Arbeits- und Gesundheitsschutz - UVV 2017 bei der Fa. Universal Transport Schmitz GmbH & Co. KG,

in Staufenberg, durch den Werkstattmeister Thorsten Pingel abgerundet.

 

Die Fahrer wurden in versch. Arbeitsmittel unterwiesen.

 

Die Bedeutung der PSA wurde durch praxisnahe Beispiele dargestellt.

 

 

***************************************************************************************************************

Die Firma STL Logistik AG schulte den ersten Teil ihrer Verlader am 09. und am 29.09.2017 gemäß der VDI 2700a.

 

Neben der Ladungssicherung spielte auch die Arbeitssicherheit eine große Rolle.

 

Die Ausbildung bestand aus einem Theorieblock und einem Praxisblock, kombiniert mit unserem Schulungsanhänger.

 

Der digitale Einzug der Berechnung der Ladungssicherung wurde auch mit den versch. Apps geübt.

****************************************************************************************************************

Am 15.09.2017 wurde ein Verladekonzept gemäß VDI 2700 Blatt 5 im Oberhessisches Spannbetonwerk GmbH eingeführt.

 

Das Verladekonzept enthält eine Struktur der Abstimmung zwischen Absender und Frachtführer.

  

Die Verlader werden in der Zukunft Fahrzeuge, Genehmigungen und Ladungssicherungshilfsmittel vor Beginn der Verladung prüfen.

 

Die Zielsetzung ist der sichere Transport von Spannbetonfertigteilen.

****************************************************************************************************************

Spezial und Plane

 

Am 02.09.2017 fand in Staufenberg bei der Fa. Universal Transport Schmitz ein Seminar zur " Schadensprävention" mit folgenden Inhalten statt.

  • Abfahrtkontrolle
  • Auf- und Absatteln
  • Ladungssicherung 
  • Pflege und Wartung
  • Rangieren bzw. Rückwärtsfahren
  • Einweisertätigkeiten usw.

****************************************************************************************************************

Bei der Fa. Hegmann Transit ein Partner der BigMove Gruppe wurden am 02.09.2017 die Fahrer in der jährlichen Unterweisung 2017 am Fahrzeug zusätzlich mit dem sicheren Umgang mit Handwerkzeugen unterwiesen.

 

Eine super Unterstützung erfolgte durch den Werkstattmeister

(Thomas Tenhaef) der Fa. Hegmann Transit.

 

Zusätzlich fand eine Schulung, mit Prüfung, gemäß dem

Art. 33 der VO EG 165/2014 statt.

****************************************************************************************************************

Bei dem THW Dillenburg wurden Helfer auf dem Einsatz vom Baummaschinen am 01/02.09.2017 geschult. Eine intensive interne Unterweisung ging voraus.

 ****************************************************************************************************************

Wir bildeten für die Firma Gardemann Arbeitsbühnen GmbH  "interne Ausbilder für die Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen" aus. Die Ausbildung im Aug. 2017 dauerte mehrere Tage.

 

Die internen Ausbilder  wurden gemäß VDI 2700 Blatt 1 auf Hubarbeitsbühnen ausgebildet.  Ihre Befähigung  (VDI 2700a) und die schriftliche Bestellung erfolgte über die VDI 2700 Blatt 5.

 

Jeder angehende interne Ausbilder musste eine zusätzliche Lehrprobe abhalten und dabei die Gruppe führen.

 

Ein weiterer Schwerpunkt der internen Ausbildung war auch das sichere Be- und Entladen von Hubarbeitsbühnen.

 

****************************************************************************************************************

 

Erstellung der Verladeanweisung der Firma Senvion GmbH

Projekt - Herkules

  • Gondel
  • Triebstrang
  • Nabe

 

****************************************************************************************************************

 

 

Am 24.06.2017 wurde das Personal der Fa. RIGA Mainz auf die Ballastierung  von Autokränen geschult.

 

Schwerpunkt war die Absturzsicherung.

 

 

 

Weiterbildung am 10.06.2017 bei der Fa. Dornseiff in Wetzlar.

 

Thema:

 

"Anschlagen von Lasten".

 

 

 

Ein wichtiges Gut für unser Gewerbe ...

... sind unsere Azubi`s

 

 

Am 07. und am 08.04.2017 fand im Kompetenzzentrum für Schwerguthandling ein Azubi Day statt. 

20 % Theorie und 80 % Praxis. Neben der praktischen Umsetzung war das Highlight "eine Abfahrtkontrolle der Polizei" bei einem GST in Wetzlar.  

 

 

 

Für diesen Transport am 27.03.2017 mit einem Ladungsgewicht von 273t erstellten wir die Transportprozessplanung

gemäß VDI 2700 Blatt 13

13.03.2017

 

Ein Kunstwerk von 126 t geht mit einem 14 Achser zum bearbeiten von Wetzlar nach Siegen auf die Reise. 

 

Wir haben die TPP dazu erstellt.

 

Die Abnahme durch die Polizei verlief reibungslos.


Ladungssicherungsseminar am 10 und 11.02.2017: Simulation einer 30t Ladung

Umgang mit dem Lastverteilungsplan (easyLOAD)

Messen der Krafteinleitung in das Zurrmittel